Wir sind für Sie da!

Gut vorbereitet, bei Abflug und Ankunft

Zeige alle Flughäfen

Einschließlich Informationen über:

Ausblenden Suche Flughafen

Jeder, der mit dem Flugzeug fliegen wird, braucht einen Koffer oder eine Reisetasche, denn es ist wichtig, dass Ihre Habseligkeiten gut verstaut sind. Abhängig von der Reisedauer entscheiden sich Reisende dafür Handgepäck mitzunehmen und/oder Gepäck aufzugeben. Wie die Ausdrücke schon andeuten, dürfen Sie Handgepäck während des Fluges bei sich zur Hand haben, wohingegen Sie zum aufgeben von Gepäck dieses einchecken müssen, sodass es dann in den Frachtraum verladen wird. Handgepäck ist kleiner und leichter als aufgegebenes Gepäck. Die Einschränkungen für zulässige Mengen an Flüssigkeiten gelten nur für Handgepäck, nicht für aufgegebenes Gepäck.

Heutzutage ist es gängig, dass Passagiere ein Stück Handgepäck gratis mitnehmen dürfen und für aufgegebenes Gepäck extra zahlen. Das Zuzahlen für große Koffer und Reisetaschen wurde von Low Cost Airlines eingeführt, jedoch inzwischen auch von traditionellen Fluggesellschaften übernommen. Nur mit Handgepäck reisen ist also preiswerter. Vor allem Niedrigpreisanbieter wie Ryanair, easyJet und Eurowings haben strenge Vorschriften, die das Handgepäck erfüllen muss. Gepäck darf nicht größer sein als bestimmte Abmessungen und/oder mehr wiegen als eine bestimmte Anzahl Kilos.